Zentraljustizgebäude Hof

Projektdaten

Auftraggeber: Staatliches Bauamt Bayreuth

Leistungszeitraum: 2009 - 2017

Leistungsumfang: Lph 3 (Überarbeitung Fassade), 5-8 gemäß § 15 HOAI

Projektbeschreibung

In dem achtgeschossigen zweibündigen Neubau sind das Amts- und Landgericht sowie die Staatsanwaltschaft untergebracht.
Er ist über einen neuen Verbindungsgang direkt mit dem bestehenden Flachbau mit den Gerichts- und Sitzungssälen verbunden.

Der 90 m lange Baukörper fügt sich bestens in die bestehende städtebauliche Struktur ein. Durch seine moderne vorgehängte Glasfassade, die durch eine in jedem Geschoss unterschiedliche Abfolge von gelb-ockerfarbigen Fassadenelementen gegliedert ist, setzt der Neubau einen markanten städtebaulichen Akzent.


Entwurf: Vorplanung (Projekt- und Planungsvorbereitung): Staatliches Bauamt Bayreuth
Entwurfs- und Genehmigungsplanung: Ellmer & Ellmer GmbH, Bayreuth


Bildnachweise: © Gerhard Hagen Fotografie, Bamberg

Schmidt-Schicketanz Planer GmbH

Osterwaldstrasse 10
D - 80805 München

T +49 (0) 89 360 77 0
F +49 (0) 89 36 38 01
E ssp@architektenssp.de