Feuerwache München

Projektdaten

Auftraggeber: Kommunalreferat München vertreten durch das Baureferat München

Leistungszeitraum: 2012 - 2026

Projektbeschreibung

Die Maßnahme wird in insgesamt drei Bauabschnitten bei laufendem Betrieb durchgeführt.

Der 1. Bauabschnitt umfasst die Gebäude Unterer Anger 8+9 (Rückbau bis auf Rohbau, statische Ertüchtigung, Wiederherrichtung als Wohngebäude, Einrichtung einer Feuerwehrausstellung) und Unterer Anger 7 (komplette Entkernung, Einzug neuer Stahlbetondecken, Ausbau zum Betriebswohngebäude).

Der 2. Bauabschnitt konzentriert sich auf die Gebäude Unterer Anger 11 und 12, die bis auf die Straßenfassade (Ensembleschutz) abgerissen und als Verwaltungsgebäude neu errichtet werden, die Tiefgarage (Abriss und Neubau Großgarage mit 58 Stellplätzen) sowie das Rückgebäude. Dieses wird um ein Geschoss aufgestockt und generalsaniert. Die Klinkerverkleidung wird rückgebaut und zur energetischen Verbesserung durch eine neue vorgehängte Fassade ersetzt. Die Büronutzung bleibt unverändert.

Im 3. Bauabschnitt wird das Hauptgebäude generalsaniert, statisch ertüchtigt und für den Wachbetrieb ausgebaut. Für die Bauzeit wird dieser in Provisorien im Rückgebäude ausgelagert. Nach Wiederinbetriebnahme des Hauptgebäudes werden die Provisorien für die Endnutzung umgebaut.

Schmidt-Schicketanz Planer GmbH

Osterwaldstrasse 10
D - 80805 München

T +49 (0) 89 360 77 0
F +49 (0) 89 36 38 01
E ssp@architektenssp.de